Zitronen-/Orangen-/Limettensirup

SirupEtwas zum Trinken braucht man für ein Picknick ja auch noch. Und bei mir solltes es Sirup geben, damit man sich selbst seine eigene Limonade mixen kann. Da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich einen Zitronensirup für Zitronenlimonade, einen Orangensirup für Orangenlimonade und einen Limettensirup für Limettenlimonade. Bei der Familien-Kostprobe konnte sich auch kein Sirup als Favorit  absetzen – jeder hat seinen Favoriten.

Zutaten:

Zitronensirup

  • 8 große, unbehandelte Zitronen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 20 g Zitronensäure
  • 1,5 kg Zucker

Orangensirup

  • 6 unbehandelte Orangen
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 20 g Zitronensäure
  • 1,5 kg Zucker

Limettensirup

  • 12 unbehandelte Limetten
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 20 g Zitronensäure
  • 1,5 kg Zucker

Zubereitung:

  • Die Zitrusfrüchte heiß waschen und abtropfen. Mit der Zestenreibe die Schale der Zitrusfrüchte abreiben. Die Schalen in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben. Den Zucker hinzufügen. Wer mag ersetzt eine Teil des Zuckers durch Rohrohrzucker. Beim Zitronensirup den geputzen und klein geschnittenen Ingwer zugeben.
  •  Die Zitrusfrüchte halbieren, den Saft auspressen und einer Schüssel auffangen.
  •  Zu der Zucker-Zitrusschalen-Wasser-Mischung die Zitronensäure geben und die Masse sprudelnd aufkochen lassen. Den Zitrussaft hinzufügen und die Masse nochmals aufkochen lassen. Die Mischung durch ein feines Haarsieb abseihen. In vorbereitete, dunkle Flaschen geben und diese gut verschließen. Den Sirup im Kühlschrank aufbewahren.

Tipps:

  • Der Sirup eignet sich für selbstgemachte Limonaden. In ein Glas ein paar Eiswürfel und Mineralwasser geben. Mit etwa 1 cm Zitrussirup auffüllen.
Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Post aus meiner Küche, Post für ein Picknick

6 Antworten zu “Zitronen-/Orangen-/Limettensirup

  1. Pingback: Fräulein packt den Picknick-Korb | fraeuleinvomamtskuechenabenteuer

  2. Der Orangensirup ist sooo lecker – und schon alle 🙂 Mit Sekt schmeckt’s auch wunderbar. Die anderen beiden Varianten werde ich bestimtm noch diese Woche probieren. Vielen Dank dafür!

  3. Da kann ich mich auf Anhieb auch ger net entscheiden….. Am besten ich probiere auch alle einmal aus 😀

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

  4. Pingback: Da bin ich wieder und bring Tomaten-Feta-Tarteletts mit! | fraeuleinvomamtskuechenabenteuer

  5. Pingback: Fruchtliebe im Glas | fraeuleinvomamtskuechenabenteuer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s