Da bin ich wieder und bring Tomaten-Feta-Tarteletts mit!

193

Es war eine sehr lange Zeit still hier. Das Leben ist so kunterbunt und bietet einem so viel. Aber auch mein Tag hat nur vierundzwanzig Stunden. Und da haben sich im Jahr 2013 die Stücke des Kuchens „Lebenszeit“ mehrfach verändert. Diese Veränderungen bedeuten aber auch, dass die Zeit für diesen Blog für andere Dinge genutzt wurde – so nimmt der Sport wieder eine größere Rolle ein. Aber auch der Genuss spielt weiterhin eine große Rolle. Es wurden weiterhin geschnippelt, gekocht und gebacken & Neues ausprobiert. Auch wenn ich an dieser Stelle nichts geteilt habe, konnte man bei Instagram (http://instagram.com/frlvomamt) ein paar Eindrücke gewinnen.

211Mein altes Kinderzimmer bei meinen Eltern habe ich vor einigen Jahren renoviert und nun prangt über dem Bett das Zitat

Zeit, die man sich nimmt,

ist Zeit, die einem etwas bringt.

(Ernst Ferstl).

Nachdem ich bei der fünften Post aus meiner Küche-Runde aus Zeitgründen ausgesetzt hatte, habe ich mir diesmal wieder die Zeit für diese wundervolle Idee genommen. Denn die Teilnahme an Post aus meiner Küche bereitet mir immer sehr viel Freude. Vom Ideensammeln nach Bekanntgabe des Themas, dem Kochen & Backen der Leckereien  sowie dem Dekorieren und Verpacken brenne ich voller Tatendrang. Bislang konnte ich nur außerhalb von Post aus meiner Küche Menschen persönlich meine kulinarischen Geschenke überreichen. Diese Runde lautet das Motto „Zusammen schmeckt es besser“ und da meinte Bobby Filter es gut mit mir. Meine Tauschpartnerin Jutta von Kreativfieber wohnt nämlich auch in Münster und so haben wir uns am Montag zu einer persönlichen Übergabe am Aasee getroffen. Die Picknickdecke wurde ausgebreitet, Zitronenlimonade (das Zitronensirup-Rezept habe ich hier schon verraten) geschlürft, Tomaten-Feta-Tarteletts (in Anlehnung an Inas Rezept mit ein paar Oliven und Pinienkernen verfeinert) und Buttermilchcreme mit Erdbeersoße (Rezepte sind hier zu finden, statt der Himbeeren habe ich Erdbeeren verwendet, schmeckt aber auch gut mit Blaubeeren) gegessen. Wir haben uns richtig gut unterhalten und der Start in die Woche hätte nicht besser sein können. Was für Leckereien ich von Jutta erhalten habe, verrät sie heute noch auf ihrem Blog. Ein Klick dorthin lohnt sich, die Köstlichkeiten, die ich bislang aus ihrer selbstgenähten Tasche geholt habe, sind sooo lecker, dass sie auf jeden Fall nachgemacht werden. Was ich mir diesmal für Post aus meiner Küche habe einfallen lassen, werde ich am Wochenende berichten. Schöne Bilder meiner Post aus der Küche, einem Rückblick auf unser Blind-Date aus Juttas Sicht und dem Inhalt finden die Neugierigen hier.

Viel Spaß beim gemeinsamen Kochen, Backen & Genießen wünscht

das Fräulein vom Amt

380Liebe Jutta!

Auch ich bedanke mich herzlich für den schönen Abend und Deine tolle Tasche voller Köstlichkeiten.

Mareike

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Kochen & Backen, Post aus meiner Küche, Willkommen!, Zusammen schmeckt es besser

2 Antworten zu “Da bin ich wieder und bring Tomaten-Feta-Tarteletts mit!

  1. Das hast du schöne geschrieben! Ich freue mich schon auf die Buttermilchcreme (aber dann mit Blaubeeren!) Die steht fürs Wochenende auf dem Programm! Viele liebe Grüsse!

    • Du musst nur bei der Gelatinemenge Dich auch ein wenig an die Anleitung der Gelatine richten. Bei meiner Gelatine am Montag waren die Blätter so klein, dass ich sechs Blätter genommen habe (also für 500 ml Flüssigkeit). Ich denke momentan über einen lauen Familienabend auf Balkonien u.a. mit Deiner Spinatrolle nach. Ganz liebe Grüße zurück!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s