Monatsarchiv: Februar 2014

Was meine Instagram-Bilder über mich verraten

Auf Instagram habe ich die tolle Aktion „20 facts about me“ verfolgt und fand es immer schön mehr über die anderen Instagram-Nutzer/Blogger zu erfahren. Und heute möchte ich ein wenig mehr über mich verraten. In letzter Zeit war ich hier eher selten anzutreffen, aber bei Instagram habe ich regelmäßige Bilder veröffentlicht. Was die Bilder über mich verraten, könnte ihr hier erfahren. Viel Spaß mit den folgenden 29 Bildern und den Informationen dazu!

großgewordenaufdembauernhof

1.

Ich bin auf einem Bauernhof groß geworden.

 

suppenkaspar2.

Ich liebe Suppen und  bei mir gibt es sie meist in pürierter Form.

 

 

Marmeladenliebe 3.

Ich liebe es Marmeladen und Gelees selbstzumachen.

 

kochbücher 4.

Für Koch- und Backbücher & Zeitschriften habe ich schon eine Menge Geld augegeben.

 

 

Waschsalon5.

In diesem Bild vereinen sich gleiche einige Informationen über mich. Fotos von mir mag ich meist nicht. Selbstportraits mit dem Handy gelingen mir nicht. In meiner ersten Wohnung hatte ich keine Waschmaschine und Trockner & hab daher den Waschsalon aufgesucht.

 

 

Stoffbeutel6.

Hier gibt es eine große Stoffbeutelsammlung. Ich versuche möglichst immer einen in der Tasche zu haben, damit bei spontanen Einkäufen keine Plastiktüten benötigt werden.

 

 

Kräuter7.

Die Kräuterecke bei meinen Eltern übersteht meist den Winter nicht. Daher gab es die letzten Jahre im Frühjahr einen Korb voller Kräuter. Mit Blumen selbst kann ich nicht so viel anfangen, aber ich freue mich schon darauf meinen Balkon mit Kräutern zu begrünen.

 

 

Kaffebesuch8.

Nicht immer habe ich Lust auf selber backen. Ich genieße ab und an auch Kaffeebesuche.

 

Kaffee9.

Als Kind mochte ich keinen Kaffee. Heute kommt es auf die Zubereitung an. Zu Hause zelebriere ich quasi das Kaffee trinken.

 

 

Kartoffeln10.

Bei uns gab es früher jeden Tag Kartoffeln. Als ich als Jugendliche mit dem Kochen angefagen habe, gab es daher meist etwas anderes als Sättigungsbeilage und dabei ist es auch geblieben. Am liebsten mag ich die Kartoffel als Pellkartoffel oder als Spalten im Ofen mit Rosmarin, Thymian, Zwiebeln & Knoblauch im Ofen gegart und dazu Kräuterquark.

 

Frühstück11.

Am Wochenende genieße ich es in Ruhe zu frühstücken. Ich mag total gerne Brotaufstriche und Schnittchen. Dabei  wälze ich auch gerne in Kochbüchern.

 

 

Kaffeeklatsch12.

Kaffeeklatsch ist was Schönes.

 

verschenken13.

Gerne verschenke ich Selbstgemachtes. Und dafür müssen die Marmeladen / Gelees  hübsch verpackt werden. Das Bild zeigt eine Kooperation – ich hab die Marmelade meiner Schwester liebevoll gestaltet.

 

 

Karten14.

Eine weitere Sammel-Leidenschaft: Dank diversen Postkartenkalendern habe ich eine umfangreiche Sammlung an Postkarten.

 

Nähen15.

Ebenso verfüge ich über eine umfangreiche Stoffsammlung. Zur Zeit nähe ich leider sehr wenig. Am liebsten nähe ich kleine Projekte, bei denen man das Ergebnis bereits innerhalb eines Wochenendes / eines Tages vor Augen hat. Meine Schwester hat einmal einen Adventskalender voller Nähprojekte erhalten.

 

Handball16.

Früher habe ich selber Handball gespielt – heute schaue ich lieber zu.

 

 

PAMK 17.

Durch Post aus meiner Küche bin ich zum Bloggen gekommen. Was aber viel wichtiger ist, ich habe wunderbare Menschen kennenlernen dürfen. Außerdem macht es mir immer viel Spaß Geschenke in der Küche zu zaubern.

 

 

Friseur18.

Früher war ich ein Friseur-Muffel. Letztes Jahr habe ich mich beruflich verändert & dass auch zum Anlass genossen, die Friseur zu ändern. Seit dem geht es einmal im Monat zum Friseur.

 

 

grünerdaumen19.

Die meisten Pflanzen habe ich noch totbekommen. In der Eingewöhnungszeit hat das Zusammenleben noch geklappt, aber nach drei Monaten haben Sie mir meist die rote Karte gezeigt. Zum Glück habe ich inzwischen ein paar Pflanzen gefunden, die es mit mir aushalten. Sukkulenten mag ich beispielsweise ganz gern.

 

Zugfahren20.

Da ich kein Auto habe, nutze ich für die weiten Strecken den Zug. Und „wenn ich groß bin“, kaufe ich mir eine BahnCard 100 für ein Jahr und mache ganz viele Städtetripps. Einen Sommer hatte ich mal einen Monat lang einen Deutschland-Pass & das war ein toller Vorgeschmack.

 

 

kunsthofpassage21.

Ich mache gerne Städtereisen und entdecke Neues.

 

 

Naschwerk 22.

Nervennahrung kann man manchmal auch im Büro gebrauchen. Ab und an profitieren auch die Kollegen von meiner Backleidenschaft.

 

 

Krippe23.

Meine Holzkrippe habe ich letztes Jahr zum ersten Mal aufgestellt und die Möglichkeit den Platz dazu zu haben, hat mich glücklich gemacht. Seit ein paar Jahren hat mir meine Oma zum Geburtstag und Weihnachten eine Figur geschenkt – und manchmal haben auch andere Familienmitglieder bzw. ich mir selber mit einer Ergänzung eine Freude gemacht.

 

weiseworte24.

Für schöne Sprüche kann ich mich begeistern. Außerdem bin ich froh & unendlich dankbar bei der Umsetzung der ein oder anderen kreativen Idee auf die Unterstützung der Familie zurückgreifen zu können.

 

 

stempelliebe25.

Zu Weihnachten gibt es immer eine selbstgemachte „Kleinigkeit“ – die bei mir auch schon mal größer ausfallen kann – und dazu eine Karte. Für die Gestaltung der Karten habe ich die Qual der Wahl, welchen Stempel ich verwende.

 

Dortmund26.

In Dortmund lebe ich seit November letzten Jahres. Noch bin ich dabei die Stadt kennenzulernen.

 

 

Adventskalender27.

Meine Schwester und ich schenken uns gegenseitig seit unserer Jugend einen Adventskalender. Dieses Ritual habe ich soo lieb gewonnen.

 

 

münster28.

In Münster habe ich sechs Jahre lang gelebt. Meine Wohnung befand sich in der Nähe zum Kanal. Das Grün am Ufer des Kanals war ab und an mein Balkonersatz.

 

 

Leseratte29.

Ich bin eine große Leseratte. Am liebsten lese ich Krimis. Anlässlich meines Umzuges habe ich letztes Jahr aber einen Schnitt gemacht und mich von den ganzen Romanen getrennt. Die Bücher haben eine Menge Platz im Regal eingenommen & da ich Romane nur einmal lese, habe ich die Bücher weiterverschenkt bzw. gespendet.

 

 

 

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Über mich